Posaunenchor im Corona-Modus

Lange war nicht klar, wie hoch das Infektionsrisiko für Blechbläserensembles ist und der Posaunenchor durfte weder proben noch spielen. Ohne Serenade, dafür mit Abstand ging es für uns nach Pfingsten weiter.

Die Konfirmationen in Burlafingen konnten wir musikalisch begleiten, in Pfuhl spielen und inzwischen auch einige Jubilare beglückwünschen.

Wenn die Zahlen stabil bleiben, spielen wir in den Gottesdiensten am 22.11. und am 25.12. in der Ulrichskirche bei der Einweihung des neuen Gemeindehauses, beim Adventssingen am 29.11. am Rathaus und am Altjahresabend.

Jubilare, bei denen wir zwischen März und Juli nicht spielen konnten, die aber gerne „ihr“ Ständchen möchten, dürfen sich gerne bei Heiner Berger oder Stefan Mack  (Tel. 1769672) melden.